„Venetien - Die Städte und Villen der Terraferma“

Venetien ist eine der Regionen Italiens mit sehr großer kultureller Dichte, daher deckt Klaus Zimmermanns „Venetien - Die Städte und Villen der Terraferma“ nicht nur die größeren Städte Verona und Padua ab sondern auch die teils sehr interessanten kleineren Orte Vicenza, Rovigo, Treviso, Belluno und Feltre. Zudem bietet er außerdem einen kurzen Überblick über die Highlights in Venedig, dem aber ein eigener Dumont Kunst-Reiseführer gewidmet ist.

Nach einer Einführung in die Geschichte einer Stadt folgen dann Informationen zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten, eingegliedert in einen Stadtspaziergang und mit Hinweisen versehen, was man sich nicht entgehen lassen darf. Für wichtige Gebäude sind Grundrisse und Ausstattung deutlich abgehoben dargestellt, sodass auch einzelne Kunstwerke aufgespürt werden können. Unterhaltsam sind außerdem Zitate von Reisenden, die sich zu den Orten äußern. Außerdem gibt der Autor Empfehlungen für Übernachtung und Essen, die sich aber im höherpreisigen Segment bewegen.

 

Aufgrund von Größe und Gewicht eher unhandlich, bietet der Reiseführer ausführliche und gut recherchierte Hintergrundinformationen zu den architektonischen und künstlerischen Sehenswürdigkeiten des Venetos. Außerdem gibt es nach jedem Abschnitt zu einer Stadt auch Hinweise zu Ausflügen in die Region. Dabei wendet sich der Autor zwar nicht an Motoradfahrerinnen und -fahrer, gibt aber auch Hinweise zu Orientierung und Wegbeschreibungen um auch die versteckteren Villen Venetien finden zu können.

 

Das Buch ist 2011 in der 5. aktualisierten Auflage erschienen und besteht von der Aufmachung her aus zahlreichen Fotografien, zeitgenössischen Darstellungen, Grundrissen, Plänen und Landkarten. Im Anhang befindet sich ein geschichtliches Glossar (sehr nützlich), Informationen für unterwegs und für die Reiseplanung, eine Literaturauswahl, sowie Tipps und Adressen.

 

 

Tipps der Redaktion in Venetien & Friaul:

Die Palladio Villen bei Maser oder in Vicenza könnten architektonisch Interessierte beeindrucken, aber auch das Prosecco Gebiet bei Valdobbiadene, Conegliano und Vittorio Veneto lädt wie auch der Passo di San Boldo zu Touren ein. Im Buch Alpenklassiker findet sich dazu auch eine beeindruckende Tour. Das Cadore Tal führt vorbei an Belluno an der Grenze zwischen Trento und Venetien nach Cortina d’Ampezzo vorbei an Longarone am schicksalsträchtigen Vajont Stausee nach Chimolais, wo wir die Endurotour zum Abgelegenen Rifugio Pordenone und die Fahrt um den Lago di Barcis empfehlen können. Für Venedig sollte man natürlich das Motorrad am besten an einem Bahnhof stehen lassen. Auch vom Lido, von Chioggia oder von Fusina gelangt man bequem mit dem Vaporetto in die ewige Stadt. 

 

Venetien, Friaul - Verona, Padova, Triest

Der im Marco Polo Verlag erschienen „Venetien, Friaul - Verona, Padova, Triest“-Reiseführer von Bettina Dürr bietet auf 132 Seiten einen schnellen Überblick über die beiden italienischen Regionen. Natürlich können in dieser Kürze nur wichtige touristische Punkte genauer dargestellt werden und Details nicht erwartet werden. Dennoch finden sich zu den interessantesten Städten hilfreiche Hinweise, gegliedert in die Rubriken  Sehenswertes, Essen & Trinken, Übernachten und Auskunft sowie Ziele in der Umgebung. Zudem findet sich zum Thema Ausflüge (allerdings an Reisende mit dem Auto gerichtet) ein ganzes Kapitel am Ende des Bandes.

 

Das Buch ist 2014 in der 7. komplett überarbeiteten und neu gestalteten Auflage erschienen und besteht von der Aufmachung her neben deutlich gegliedertem Text aus kleineren Fotos, Exkursionen zu Politik und Kultur, wie zum Beispiel zur Lega Nord und sogenannten Marco Polo Highlights. Im Anhang befinden sich ein kurzer Sprachführer und praktische Hinweise, außerdem ein Reiseatlas mit Kartenmaterial und eine herausnehmbare Karte im Maßstab 1:75 000 im hinteren Umschlag.

Marlene Teichmann

Kommentare

Letzte Änderung: 01.01.1970
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

20.09.2019 10:39

#AllesfürsKlima

Klimastreik heute. Fridays for Future Termine.

Weiterlesen …

19.09.2019 09:40

Garmin GPSMAP 276Cx Test

Der Garmin GPSMAP 276C wirkt konservativ, hat aber für Offroader viele Vorzüge.

Weiterlesen …

10.09.2019 11:49

Lowa Renegade Klassiker und Böker Messer 2019

Lowa Renegade LL Mid, Böker Messer Le Duc und Tech Tool GITD.

Weiterlesen …

04.09.2019 11:44

Helinox Hard Top Table One

Camping de Luxe mit Helinox: Table One Hard Top, Savana Chair One

Weiterlesen …