MotoGP-Handbuch für Profis

Im Hause #Delius Klasing gibt es eine gute Tradition an informativen Motorrad-Ratgebern und Sportbüchern aus der Feder von britischen Autoren. Das Moto GP Handbuch gehört dazu.

 

In diesem Handbuch wird eine Menge Hintergrundwissen und eine hohe Professionalität vorausgesetzt. Für Laien könnte dadurch auch Frustpotential entstehen: Autor Andy Ibbott schreibt nicht unbedingt für Rennsport-Neulinge, sondern hauptsächlich für Profis. So können auch MotoGP-Begeisterte einige Tipps mitnehmen, die sonst Profis, Hobby Rennfahrer, Crosser oder Straßenfahrer ein Stück voranbringen. Man sollte sich nur nicht unbedingt mit Dani Pedrosa oder Cal Crutchlow messen wollen, die in diesem Buch vorkommen. Auch die Bilder des Buches sind von Profi-Fotografen geschossen. Sie sind direkt von der Rennstrecke aufgenommen und veranschaulichen den lehrreichen Text sehr gut.

 

Auch die pure Lust aufs Rennfahren könnte das Buch auslösen: wenn man genug Geld hat und noch keine 30 Lenze zählt. Mir hat das MotoGP-Buch einige Fahrtechniken und Hinweise ins Bewusstsein zurückgerufen, die ich zwar schon kannte, aber im Alltag häufiger vernachlässige. Das Handbuch animiert durch seinen Detailreichtum an Einstellungs- und Fahrtechnik-Tipps auch ‚normale‘ Straßenfahrer oder Hobbycrosser sein Motorrad besser für die Tour oder die Crosspiste vorzubereiten.

Und es macht Schluss mit Stammtischparolen wie: „Bradl kann nicht Motorradfahren, warum bekommt der überhaupt so ein Motorrad“.

 

So könnte man resümieren: das Andy Ibbotts MotoGP-Handbuch eine gute MotoGP Doku für Profis darstellt, aber auch Amateure und Rennsport-Begeisterte eine Menge daraus lernen können. Aber auch als Bilderbogen gewährt es sehr gute Einblicke in den MotoGP Sport, erklärt worum es geht, interviewt Piloten und erörtert das Renngeschehen sehr anschaulich.

 Jörg Jeske

Kommentare

Letzte Änderung: 01.01.1970
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

13.07.2019 22:41

Brenner: Über Freizügigkeit und Mautknauserei

Am Brenner sind im Sommer 2019 Nebenstrecken für Touristen im Sommer 2019 gesperrt. Doch stimmt das eigentlich?

Weiterlesen …

02.07.2019 11:28

Fahrt mit dem BTE Autoreisezug

Lörrach-Hamburg: Angesichts der Hitzewelle war es eine gute Wahl, den BTE Autoreisezug zu benutzen.

Weiterlesen …

06.06.2019 12:37

KTM 690 Enduro Testblog auf Sardinien

Ab heute haben wir die KTM 690 Enduro R Baujahr 2019 in die Redaktion. Im Reiseoutfit.

Weiterlesen …

30.05.2019 18:53

Kunth Verlag: Abgefahren: Deutschland & Europa

Zwei neue Motorrad-Reisebücher aus dem Kunth Verlag.

Weiterlesen …

26.05.2019 09:49

Reifenmontage mit mechanischen Hilfsmitteln

Schon ab gut 300€ sind muskelbetriebene Montiermaschinen im Handel, die mittelfristig Geld sparen.

Weiterlesen …