Navigator für Italien

Erste routingfähige Garmin Topo-Karte

Lange erwartet und nun lieferbar ist die elektronische Landkarte Garmin Land Navigator Italien. Im Bereich der topografischen Karten von ganz Italien nahezu die einzige im Maßstab 1: 50 000, mit Relief und Höhenlinien. Damit schließt Garmin eine Lücke in dem sonst löchrigen Netz digitaler, italienischer Karten. Das Karteninstitut De Agostini lieferte die nötigen Feindaten an Garmin Italia.

 

Die Karte ist nur mit einer Lizenz ausgestattet und kann deswegen nur auf einem Gerät installiert werden. Das macht schon die Setup-Prozedur deutlich: Aus dem beiliegenden 16-stelligen Code und einem individuellen ‚Hardwarehash‘ wird die DVD aktiviert und kann installiert werden. Erst die Eingabe eines 25-stelligen Freischaltungscodes macht die Details auf der Karte sichtbar. Erst wenn die Karte über das Internet registriert ist, kann man sie für die Übertragung einzelner Karten auf das Garmin Gerät freischalten. Die Online-Registrierung ist nun bei Garmin obligatorisch geworden. Das Setup bietet aber noch eine Aktivierungsoption ohne Internetzugang an. Dabei wird aus Gerätekennung (nicht Seriennummer!) und der Karte ein einzigartiger Code generiert, der mit jeder Kartenkachel auf das Gerät geschrieben wird und nur so die Karte sichtbar macht. Wem das zu kompliziert ist, der kann auch die beiliegende microSD-Karte (mit SD-Adapter) einfach in das Gerät schieben – fertig und los.

Die Kartendetails

Beim Überfliegen der Karte a la Google Earth fällt auf, das Garmin ganze Arbeit geleistet hat. Nur in wenigen Gebieten ist die Detailvielfalt geringer als im Kartendurchschnitt. Doch ganz mit den Erwartungen überein stimmt die Karte nicht ganz. Im Kleingedruckten der Verpackung ist zu lesen dass die Darstellung auf eine Karte im Maßstab 1: 100 000 zurückgeht. Da der Maßstab bei einer digitalen Karte wegen der Zoombarkeit nicht so genau anzugeben ist, muss man hier einen Kompromiss schließen. Beim Flug über die Alpen wünscht man sich hingegen deutlich eingezeichnete Wanderwege. Normale Wege sind zwar abgebildet, sie sind aber je nach Betrachter-Software Version (Mapsource) schlecht von Höhenlinien zu unterscheiden. Erfreulich ist hingegen, dass die Karte routingfähig ist, was ein Novum für Garmin Topo-Karten ist. Neu ist auch, dass Autobahnen nun Blau dargestellt sind und das die Karte beim Verschieben an der Curserposition die (in der Karte hinterlegte) Höhe anzeigt. Die Kartendetails beinhalten Straßen, Höhenlinien im Abstand von 50m sowie Schummerungen für eine plastische Kartendarstellung. An weiteren Points of Interest (POI) sind Schutzhütten, Gewässer, Wald- und Gletscherflächen aufgeführt.

Zur Aktualität der Kartendaten macht Geodaten-Lieferant Istituto Geografico De Agostini keine Angabe – die Berge werden sich hoffentlich nicht so schnell verändern.

Features:

  • Gesamtdatenvolumen 1060 MB
  • Die Karte ist in 627 einzelne Kartenabschnitte unterteilt, die bis zu 4,3 MB groß sind (Wassergebiete um Italien 6 bis 93 MB groß)
  • Kartendarstellung auf Basis M 1:50.000
  • Integrierte Höhendaten zur Anzeige des Höhenprofils einer vorab geplanten Route bzw. Track
  • Routingfähig
  • POI (Points of Interest) für die Suche von Schutzhütten, Restaurants, Tankstellen, Hotels u. a.
  • Für Handgeräte mit Kartenspeicher und Farbdisplay der Serie eTrex, 60, 76, Edge 605/705, Colorado 300 und Oregon

Empfohlener Verkaufspreis 169,00 €
Registrierung unter http://www.garmin.it/registration

Bezugsquelle: Garmin Deutschland

M.G.

Letzte Änderung: 01.01.1970
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

20.07.2019 15:45

GPSMap 276 CX von Garmin

Das GPSMap 276 CX von Garmin kommt mit Motorradhalterung, der Overlander leider nicht.

Weiterlesen …

13.07.2019 22:41

Brenner: Über Freizügigkeit und Mautknauserei

Am Brenner sind im Sommer 2019 Nebenstrecken für Touristen im Sommer 2019 gesperrt. Doch stimmt das eigentlich?

Weiterlesen …

02.07.2019 11:28

Fahrt mit dem BTE Autoreisezug

Lörrach-Hamburg: Angesichts der Hitzewelle war es eine gute Wahl, den BTE Autoreisezug zu benutzen.

Weiterlesen …

06.06.2019 12:37

KTM 690 Enduro Testblog auf Sardinien

Ab heute haben wir die KTM 690 Enduro R Baujahr 2019 in die Redaktion. Im Reiseoutfit.

Weiterlesen …

30.05.2019 18:53

Kunth Verlag: Abgefahren: Deutschland & Europa

Zwei neue Motorrad-Reisebücher aus dem Kunth Verlag.

Weiterlesen …