Licht, Essen und Wärme von Primus

Drei Tipps für die dunkle Jahreszeit: eine gute Kopflampe, ein energieeffizienter Kochtopf und eine pulverbeschichtete Thermoskanne von Primus.

Die Primus Thermoskanne C & H gibt es in 5 Größen zwischen ¼ Liter und einem Liter. Zu beachten ist: je größer der Kanneninhalt, umso besser die Wärmeleistung. Primus gibt zu jeder Kanne in einem Diagramm an, wie lange die Kannen Kälte und Wärme halten, bzw. welche Temperatur nach einigen Stunden noch zu erwarten ist. Die C&H Thermoskannen haben eine Vakuumisolierung, sind aus rostfreiem Stahl gefertigt und werden gleich mit zwei verschiedenen Verschlüssen geliefert. Außen spülmaschinenfest pulverbeschichtet, sorgt innen eine Silberbeschichtung für verbesserte Isolierwirkung. Der Flaschenverschluss hat eine doppelte Silikondichtung und eine Quick-Stop-Verschluss, der nicht nachtropft. Die witzige Duo Cold & Hot Thermoskanne (24,90 EUR) hatte gar oben und unten einen Schraubbecher, fasste einen dreiviertel Liter und wird leider nicht mehr von Primus angeboten. Ältere Modelle waren auch noch nicht pulverbeschichtet. Diese Oberfläche ist sehr robust und resistent gegen äußere Einwirkung.
Nachtrag: Bei einem der mitgelieferten Kannenverschlüsse zeigt nach einiger Zeit der Benutzung das Gewinde Verschleiß. Der Verschluss lässt sich leicht überdrehen, hält aber noch dicht.
Preis: 24,95 EUR.

Der Eta CampLite Pot ist in zwei Ausführungen zu bekommen: mit festen Griffen für Camper, bei denen es nicht auf das Pack maß ankommt oder auch mit Griffzange für Leichtgewicht-Reisende, die auch daran sparen wollen. Den Pot gibt es in den Größen 1.7, 2.1, und 2.9 Liter (eignet sich also auch für die Familien-Pastaküche). Neben einer haltbaren Antistick-Beschichtung ist die schnelle Kochzeit der Clou, die bis zu 50% Brennstoff einspart. Erreicht wird das mit einem Wärmetauscher am Topfboden, der ähnlich wie ein Wasserkühler am Motorrad mittels vergrößerter Oberfläche die Wärmeübertragung vom Kocherfeuer zum Topfboden verbessert. Das Ergebnis ist absolut überzeugend und kann durch einen guten Windschutz noch verbessert werden. Auch der Deckel ist sehr passgenau und liegt dicht an. Man muss nur beim Zusammenpacken darauf achten, dass beim Motorradfahren nichts am Topfboden schaben oder durch Vibrationen Macken in der Beschichtung hinterlassen kann. Die Töpfe sind aus hartanodisiertem Aluminium und deswegen relativ verwindungsfest.
Preise: 34,95 EUR, 39,95 EUR und 44,95 EUR


Die Primus Kopflampe PrimeLite CA machte zuerst einen sagen wir: günstigen Eindruck, doch nach mehreren Wochen des Gebrauchs stellt sie sich als sehr wertig und robust heraus. Anfängliche Zweifel, was den Verschluss des Batteriefachs und der Robustheit der Höhenverstellung angingen, lösten sich in Wohlgefallen auf. Einzig ihr Gewicht und ihre Form könnten etwas geringer sein, ebenso wird man sich manchmal einen breiter gefächerten Lichtkegel wünschen. Dafür hat die CA Primelite eine Menge zu bieten. Beim Einschalten leuchten 2 rote LEDs, mit dem zweiten Schalter können verschiedenen andere LEDs und Luxeon Rebel-Hochleistungs-LEDs angesteuert werden.

Die 6 Modi im Detail:

  • Zwei rote LEDs (Reichweite 5 bis 12 Meter bei einer Brenndauer von 50 bis 90 Stunden) haben praktisch keine Blendwirkung auf das menschliche Auge. Deshalb ist das rote Licht sehr praktisch, wenn man nachts im Zelt etwas sucht oder auf das Sehen bei Nacht angewiesen ist.
  • Vier weiße LEDs bei 25 % oder 100 % für eine mittelkräftige Ausleuchtung des Nahbereichs.
  • Eine 1 Watt Luxeon II™ LED leuchtet bei 50 % (Reichweite 30 m) oder bei 100 % (Reichweite 75 m) mit maximal 45 Lumen und einer Brenndauer von 6 Stunden.
  • Der letzte Modus ist ein Blinkmodus, bei dem zwei der vier weißen LEDs angesteuert werden.



Das Gehäuse hat ein einfaches, aber nach IPX4 abgedichtetes Batteriefach für 2 AAA Batterien. In verschiedenen Klicks ist die Lampe in der Neigung verstellbar. Die Rasterung könnte allerdings etwas robuster ausfallen, denn sie kann sich – bei heftigen Bewegungen – durch das Gewicht der Lampe von allein verstellen. Geht die Batterieleistung in die Knie, wird das vom Life Indikator durch Blinken der roten LED’s angezeigt.
Preis: 49,95 EUR

Letzte Änderung: 01.01.1970
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

20.09.2019 10:39

#AllesfürsKlima

Klimastreik heute. Fridays for Future Termine.

Weiterlesen …

19.09.2019 09:40

Garmin GPSMAP 276Cx Test

Der Garmin GPSMAP 276C wirkt konservativ, hat aber für Offroader viele Vorzüge.

Weiterlesen …

10.09.2019 11:49

Lowa Renegade Klassiker und Böker Messer 2019

Lowa Renegade LL Mid, Böker Messer Le Duc und Tech Tool GITD.

Weiterlesen …

04.09.2019 11:44

Helinox Hard Top Table One

Camping de Luxe mit Helinox: Table One Hard Top, Savana Chair One

Weiterlesen …