Passion Schlafsäcke von Yeti-World

Zugegeben, die Yeti Schlafsäcke ‚handmade in Görlitz‘ spielen eher im oberen Preissegment. Doch bezieht man Aufwand und Ethik Code von Yeti in seine Abwägungen mit ein, kann man die Preise besser verstehen. Neben Schlafsäcken kommt eine Menge hochwertige Daunenbekleidung aus Görlitz.

 

Der Passion 3 ist ein Glanzstück, was Gewicht und Daunenqualität anbelangt. Der Passion 3 besticht durch sein Packmaß und die Bauschkraft seiner Crystal Down-Füllung. Um dieses kleine Wunder zu erzielen, musste die beste Daunenqualität und eine sehr dünne Außenhaut verwendet werden. Lightygram ist mit 25 g/m2 das leichteste käufliche daunendichte Gewebe. Da eine Daune etwa zwei tausendstel Gramm wiegt, kann man für den Passion 3 etwa 150.000 Daunen rechnen, die für ein wohliges Schlafklima sorgen.

 

Die Passion Serie ist zwar nicht für Expeditionen geeignet, dafür ist der Passion ein immer dabei Schlafsack, der einfach im Gepäckkoffer verschwindet und kaum Platz braucht. In der Anfangszeit (s.u.) hatte das Ehepaar Exner ganz andere Schlafsäcke konzipiert, auch einen, der statt einer Daunen-Bodenlage einfach ein Einschubfach für eine Isomatte hatte. Heute sind die Fertigungstechniken weiter entwickelt und Kältebrücken lassen sich durch verschiedene Kammertechniken ganz gut vermeiden.

 

Crystal Down
Yeti's Crystal Down besteht aus europäischer Daune und hat einen Daunenanteil von mindestens 90%. Die Veredelung der Roh-Daunen besorgt ein Familienbetrieb in Deutschland mit der Erfahrung von vier Generationen im Umgang mit Gefieder. Hier werden die Daunen mit Brunnenwasser gewaschen, dann erhitzt, um eventuelle Keime zu töten, schließlich sortiert, bis in ihnen nur noch ein kleiner Anteil winziger Federn übrig bleibt.

 

In der Praxis:

Die Bequemlichkeitsgrenze bei ca. 10°C ist ernst zu nehmen, natürlich geht auch etwas darunter. Damit qualifiziert sich der Passion 3 für das Sommerhalbjahr. Sein unwesentlich teurer dickerer Bruder mit 500g Crystal Down schafft hierzulande auch locker 3 Jahreszeiten. Einen Wärmekragen vermisst man an dem Schlafsack nicht wirklich, allzu oft wird er dank langem Reißverschluss auch einfach als über einem schwebende Zudecke verwendet. Doch tatsächlich ist die feine Außenhaut etwas empfindlich auf den ungeschützten Outdoorbetrieb. Sollte doch mal etwas schief gehen, sollte man das Löchlein mit einem starken Klebeband verschließen und den Schlafsack anschließend nach Görlitz zur Reparatur schicken.

 

Alle Schlafsackmodelle werden in 3 Längen angeboten: M bis Körpergröße 175 cm L bis Körpergröße 190 cm XL bis Körpergröße 205 cm. Die Preise des gleichen Produkts variieren deshalb je nach Länge (Daunenmenge).

 

Plus

 

  • Langer RV
  • Hohe Wärmeleistung für sein Gewicht
  • Minimales Packmaß

 

 

Minus

 

  • Kein Wärmekragen
  • Kaum Einklemmschutz am Reißverschluss
  • Schmaler RV: wenig Koppelmöglichkeiten mit anderen Fabrikaten

 

 

Gründerzeit
Die Geschichte von Yeti ist eine besondere: Bernd Exner gründete Yeti 1983 in Ostdeutschland, in der damaligen DDR wo die private Firma erst 1987 anerkannt wurde. Der Produktionsort war und ist Görlitz. 2005 kam Yeti zum dänischen Anbieter Nordisk und ist heute ein renommierter Hersteller hochwertiger Daunenbekleidung – und von hochwertigen Schlafsäcken. Ein Artikel aus der ‚Gründerzeit‘ über Bernd Exner lässt erahnen, wie damals gearbeitet und entwickelt wurde. Heute sieht man sich als erfolgreiches Unternehmen mit weiterem Wachstumspotential. Durch ein Hochwasser am Neiße Ufer 2010 gab es einen herben Rückschlag. Dabei wurde ein Teil der Lagerbestände überschwemmt. 12 Mitarbeiter produzierten in den letzten Jahren gut 8000 hochwertige Schlafsäcke jährlich.

 

Infos

Letzte Änderung: 01.01.1970
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

20.09.2019 10:39

#AllesfürsKlima

Klimastreik heute. Fridays for Future Termine.

Weiterlesen …

19.09.2019 09:40

Garmin GPSMAP 276Cx Test

Der Garmin GPSMAP 276C wirkt konservativ, hat aber für Offroader viele Vorzüge.

Weiterlesen …

10.09.2019 11:49

Lowa Renegade Klassiker und Böker Messer 2019

Lowa Renegade LL Mid, Böker Messer Le Duc und Tech Tool GITD.

Weiterlesen …

04.09.2019 11:44

Helinox Hard Top Table One

Camping de Luxe mit Helinox: Table One Hard Top, Savana Chair One

Weiterlesen …