Primus Gas Kocher mit Piezo Zündung

Geringerere Umweltbelastung durch erhöhtem Wirkungsgrad

EtaExpress ist ein neuer Mini-Gaskocher mit hoher Effizienz. Der schwedische Kocherspezialist PRIMUS entwickelte den Handflächengroßen Brenner für eine spezielle Kartuschentechnik in Kombination mit neuen Töpfen die über einen Wärmetauscher verfügen. Durch diese beiden Maßnahmen steigt der Wirkungsgrad des ETaExpress Equipment von 40-50 % auf 80 % an. Daraus resultiert ein geringerer Brennstoffverbrauch und – laut Primus – eine geringere Belastung für die Umwelt.

Das gesamte Kochset wiegt nur 418 Gramm, lässt sich komplett im Topf verstauen und qualifiziert sich damit als extrem effizienter Kocher für Soloreisende. Der Kocher kann auch mit anderen Kartuschen mit dem Standard-Schraubgewinde und selbstschließenden Sicherheitsventil betrieben werden, nur verschenkt man dann einen Teil der neu gewonnenen Effizienz. Die neuen Power Gas Kartuschen basieren auf einer neuen Mischung (‚4 Season Mix‘) von Butan, Propan und Isopropangas. Nachschub gibt es im Outdoorfachgeschäft, bei Globetrotter.de oder bei Därr. Der Gasverbrauch beträgt zwischen 165 und 195g pro Stunde, so dass man mit einer 450g Kartusche 2-3 Stunden kochen kann.

Die wesentliche Verbesserung für den höheren Wirkungsgrad liegt aber in den Töpfen begründet: ein Wärmetauscher-Rand unter den Töpfen der Eta-Serie funktioniert nach dem Kühlrippenprinzip (größere Oberfläche). So wird die Kocherhitze wesentlich besser an den Topf geleitet. Die Töpfe lassen sich auch separat für andere Outdoor-Kocher verwenden, erzielen auch dann kürzere Garzeiten. So steigt der Kocher-Wirkungsgrad um bis zu 50 % bzw. sinkt der Brennstoffverbrauch um denselben Betrag.
 
Gezündet wird bequem mit Piezo-Zünder dann schnurrt der Kocher gut dosierbar vor sich hin. Mit zum Koch-Set gehört ein Windschutz, ein „1 Liter Eta Power Topf“ so wie eine Mini Pfanne, die gleichzeitig der Topfdeckel ist. Topf und Pfanne sind innen mit Titan-Antihaftbeschichtung versehen. Alle Teile, inklusive einer (nicht mitgelieferten) Kartusche, lassen sich im Topf verstauen. Lieferung komplett mit Netzbeutelund einem Ledertuch, damit die Teile beim Transport nicht die Alu-Beschichtung ruinieren. Im Test kochte ein Liter Wasser in 2 ½ Minuten, schöne Details sind der Ausgießer am Topf, klappbare Griffe an Topf und Pfanne.
Tipp: mit einem Adapter für Anstech-Kartuschen (ca. 14 EUR z. b. von Markill) kann man sich in Ermanglung der Schraubkartuschen behelfen. Anstech-Kartuschen sind meist weiter verbreitet, haben aber einen weniger gleichmäßigen Druckverlauf. Schraubkartuschen gibt es auch im Eisenwarenladen oder im Baumarkt.

 

Technische Daten & Preise

Preis für Kocher mit Topf, Pfanne und Sturmschutz 84,95 €, Kocher solo ca. 35 € im Outdoorhandel

Leistung: 2.400 Watt
Maße: 115 x 140 mm
Gewicht: 418 g ohne Kartusche

PRIMUS PowerGas Kartuschen:

450 g – 6,45 Euro
225 g – 4,45 Euro
110 g – 3,95 Euro


Letzte Änderung: 01.01.1970
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

22.03.2019 17:35

Intelligente Blinkrelais

CR4 von Kellermann und m.relay+ von motogadget.

Weiterlesen …

16.03.2019 11:46

Neue Bücher: Piemont Krimi, durch Afrika, Harald Welzer

Ein Krimi aus dem Südpiemont, als Frau durch Afrika, Harald Welzers Bestseller ...

Weiterlesen …

07.03.2019 11:33

Lichtneuheiten: Positionslichter, Blinker, Nebelscheinwerfer

Stylisches von Paaschburg & Wunderlich, Motogadget, SW-Motech & Kellermann.

Weiterlesen …

01.03.2019 17:39

Motogadget m.view: ohne Glas

Spiegel ohne Glas, wie geht das?

Weiterlesen …

01.03.2019 09:34

News von der Motorräder 2019 in Dortmund

Was gibt es auf der Dortmunder Motorräder 2019 zu sehen?

Weiterlesen …